schauspiel

 

geboren am 12. Juni 1985 in Hamburg
Muttersprache: Deutsch
Fremdsprache: Englisch, Russisch (Grundwissen)
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: hellbraun
Statur: weiblich
Grösse: 164 cm
Führerschein: B, Motorrad A1
Instrumente: Cello

www.filmmakers.de

 

AUSBILDUNG
2006 – 2011 Schauspielstudium
Zürcher Hochschule der Künste,Vertiefung Schauspiel, Zürich
07/2009 Bachelor of Arts
03/2011 Master of Arts

08/2009 – 11/2009 Austauschprogramm
Scuola Teatro Dimitri, Hochschule für Bewegungstheater, Verscio (Tessin)

06/2005 Abitur
Rudolf-Steiner-Schule Wandsbek, Hamburg

STIPENDIEN/PREISE
2009 Ensemblepreis der ZHdK für: Der Widerspenstigen Zähmung
2008 Förderpreis, Armin Ziegler-Stiftung Förderpreis,
2007 Alexis Viktor Thalberg-Stiftung

FILM

2021 Ein vulgäres Abenteuer “  (Kino) Regie: Valentin Merz, Hauptrolle, Andrea Film Production
2018 „Klara“  Kino (30 min.) Regie: Valentin Merz, Produktion: HEAD Geneve, Hauptrolle, Klara
2017  „Dene wos guet geit“  Kino (71 min.) Regie: Cyril Schäublin, Produktion: Seeland Films, Polizistin, Nebenrolle
2011 Der fröhliche Serienmörder “ (Kino 33 min.) Regie: Rosa von Praunheim, Produktion: Rosa von Parunheim Filmproduktion, RBB,  Arte Deutschland, Mädchen mit Bannane, Nebenrolle
2010 „Girl and Boy on the Rocks“ (Kurzfilm 12 min.) Regie: Maria Sigrist, Barmädchen, Nebenrolle

THEATER (Auszüge)
2015 – 2017 „Engel Maxi rockt“ Regie: Andrea Bongers, Kindertheater Zeppelin, Hamburg
2014 „Die Stadtmusikanten“ Regie: Anna Papst, Theaterspektakel, Zürich
2013 „E.T“ Regie: Christian Valerius, Ballhaus Ost, Berlin
2012 „Der Flop“ Regie: Christian Valerius, Ballhaus Ost, Berlin
2011 „Transitarche“ Regie: Nele Jahnke, Theaterhaus Gessneralle, Zürich
2011 „Die Schläferinnen“ Regie: Anna Papst, Theater Neumarkt, Zürich
2011 „Godard driving“ Regie: Daniel Pfluger, Stadttheater Heidelberg

 

STILLS